image description
BerichtThemenkreuzfahrten
 
Kontakt
Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 9:00 bis 18:00 Uhr
Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr

+49 (0)30 340 92 963

Bitte beachten Sie unsere
Öffnungszeiten zu den Feiertagen.
Weitere Informationen finden Sie
hier.

Kreuzfahrt Poolparty
Bericht
  • Autor Aphrodite
  • 15.07.2021 · Lesezeit 3 Minuten
Gewöhnliche Kreuzfahrten waren gestern

Angesagt sind seit einigen Jahren: Themenkreuzfahrten

Themenkreuzfahrten werden nicht nur immer beliebter, es gibt auch immer mehr unterschiedliche Zielgruppen, die Ihre Interessen und Hobbys mit Gleichgesinnten auf See teilen wollen. Wer bei Themenkreuzfahrten nur an Schlager Seereisen, Gourmet-Kreuzfahrten mit Spitzenköchen, Tanzkreuzfahrten oder Single Kreuzfahrten denkt, der täuscht sich gewaltig.

Bild: Pooldeck clothing optional Pooldeck clothing optional

Kreuzfahrten für Gays gibt es auf Mein Schiff 2 von TUI

Kopfschüttelnde Heavy Metall Fans, auf der Full Metal Cruise, sind auf Mein Schiff 4 an Bord. Die Techno Kreuzfahrt auf der Norwegian Cruise Line von World Dome Club, vom Veranstalter Breiter, hat 2019 das ganze Schiff bei satten 150 bpm durchs Mittelmeer hüpfen lassen. Weiter gibt es Golf & Sail Cruises und Kreuzfahrten nur für Erwachsene (Adults only Cruises) die garantiert ohne Kinder sind.

Eine Art von Themenkreuzfahrten aber, die oft belächelt und doch wahrscheinlich zu den erfolgreichsten aller Themenkreuzfahrten gehört, sind die Swinger Kreuzfahrten auch Couples only Cruises genannt (Kreuzfahrten für Paare).

Für Ihre Themenkreuzfahrten chartern viele Anbieter das ganze Schiff und verkaufen die Kabinen an ihre Zielgruppe. Die Schiffe kommen von etablierten Reedereien wie Royal Caribbean oder Azamara Cruises und anderen Firmen, die auch ganz gewöhnliche Kreuzfahrten anbieten. Oft sind es aber auch die Reedereien selbst, die nach neuen Kunden suchen und so neben dem Massenprodukt Kreuzfahrt immer öfter ihre Reisen nur für eine bestimmte Zielgruppe anbieten.

Gruppe junger Leute die Spaß haben

Die Routen gleichen der gewöhnlichen Kreuzfahrten

Die Schiffe sind meist während unserer Sommermonate in Europa unterwegs und im Winter dann in der Karibik. Das Angebot an Bord ist ebenfalls wie das auf einer gewöhnlichen Kreuzfahrt.

Kreuzfahrten sind bekannt für gutes Essen, dass immer frisch und umfangreich vorhanden ist (Buffets, à la Carte, Spezialitätenrestaurants und Snacks), meist wird auch alles frisch gebacken. Es gibt eine riesige Auswahl an Getränken, die man an unterschiedlichen Orten des Schiffes zu sich nehmen kann.


Was ist der Unterschied, der Themenkreuzfahrten so anders macht?
Das erweiterte Angebot für die Zielgruppen die für das Schiff gechartert wurden.

Das sind Konzerte, Merchandise Stände, Informationsstände, Seminare, Workshops. Es gibt Kostümfeste, Events, Partys, Discos und Vorführungen, man kann nackend sein oder sogar Sex mit seinem Partner oder anderen haben. Aber immer ist man unter Menschen, die die gleichen Interessen verfolgen. Hier wird man nicht belächelt, da zeigt keiner mit dem Finger auf dich oder spricht hinter vorgehaltener Hand, denn alle sind aus dem gleichen Grund an Bord.

Weil Themenkreuzfahrten immer beliebter werden und keiner das Geschäft verpassen will, werden Ideen oft direkt von den Kreuzfahrtgesellschaften aufgegriffen und selbst angeboten.

Küssendes Pärchen im Pool bei Sonnenuntergang mit Cocktails in den Händen

FKK ist selbst auf AIDA Schiffen keine Besonderheit mehr

Nur mit einer Art von Themenkreuzfahrten will kein deutscher oder europäischer Anbieter was zu tun haben und das sind die
Kreuzfahrten für Swinger (Couples only Cruises). Verwunderlich, denn die erfolgreichsten Themenkreuzfahrten weltweit sind wahrscheinlich die Swinger Kreuzfahrten.

Drei Anbieter tummeln sich am Markt: Bliss Cruise - SDC und Desire Cruises. Die Anbieter kommen aus den USA bzw. Mexiko und alle drei chartern Schiffe bei großen Reedereien. Die Nr. 1 am Markt ist seit vielen Jahren Bliss Cruise auf Schiffen der Celebrity Cruise. Die es schaffen, ein bis zwei Kreuzfahrten pro Jahr mit jeweils weit über 3000 Personen an Bord durchzuführen.

Uns interessieren aber vor allem die FKK- und die Swinger Kreuzfahrten (Couples only Cruises) und diese möchten wir uns in Zukunft genauer anschauen.


Hat dir der Artikel gefallen und du möchtest mehr wissen, dann melde dich hier zu unserem Newsletter an. So erfährst du immer als Erster, wenn wir was Neues in unserem Aphrodite Magazin veröffentlicht haben, zusätzlich profitierst du von exklusiven Rabatten und Freebies.